Einladung zum Online-Vortrag

 

Am Dienstag, 11. Mai 2021 um 19.00 Uhr spricht Bezirksheimatpfleger  Prof. Dr. Günter Dippold über

Religiöse Male am Wegrand

(Gemeinsam mit dem Frankenbund, Gruppe Bayreuth)

Martern, Bildstöcke und Wegkreuze sind Glaubenszeugen und zählen zu den eher verborgenen Hinweisen auf die Vergangenheit. Mitunter sind diese alten Zeichen viele hundert Jahre alt. Sie erzählen von den Glaubens- und Lebenswegen unserer Vorfahren und Mitbürger und tragen viele Geschichten weiter, die den meisten Menschen heute nicht mehr bekannt sind.

Für Ihre Teilnahme kopieren Sie bitte den folgenden Zugangscode in die Adresszeile Ihres Browsers:

https://uni-bayreuth.zoom.us/j/93144478482?pwd=QW5FdlpXWFdNZEVOck1ZWHMrZGtlQT09

(Meeting-ID: 931 4447 8482; Kenncode: 002270)

 

 

Vorankündigung eines weiteren Online-Vortrags:

Donnerstag, 20. Mai 2021, 19.00 Uhr: Dr. habil. Hans Losert, Die slawische Besiedlung Nordostbayerns aus archäologischer Sicht

Die frühmittelalterliche Besiedlungsgeschichte lässt sich, wegen der spärlichen schriftlichen Quellen, zumeist nur über die Sachkultur mit Hilfe der Archäologie erschließen. Hans Losert widmet einen Schwerpunkt seiner Tätigkeit der wissenschaftlichen Erforschung der slawischen Besiedlung, vor allem in Nordostbayern. Er spannt seinen Bogen von den frühesten Spuren aus dem frühen 7. Jahrhundert bei Regensburg entlang des Laufs der Flüsse Naab nach Norden und Main nach Westen. Das 8. bis 10. Jahrhundert ist vor allem in der nördlichen Oberpfalz und in Oberfranken von slawischer Sachkultur geprägt. Er berichtet über die Ergebnisse seiner Forschungsgrabungen, u.a. vom bedeutsamen Bestattungsplatz bei Iffelsdorf nahe Pfreimd, vom Gräberfeld bei Mockersdorf und von den Untersuchungsergebnissen im Bereich der frühmittelalterlichen Burg auf dem Rauhen Kulm bei Neustadt am Kulm und stellt die Grabungsfunde vor, die nicht selten einen Bezug zu entfernten Regionen aufzeigen .

Neuerscheinungen

Vorhang auf!

Beiträge zur Wiedereröffnung des Markgräflichen Opernhauses Bayreuth

Hg. von Angela Danner, Marcus Mühlnikel und Thomas Rainer

ISBN 978-3-9816862-2-7

19,90 € plus 2,50 € Versandkosten

Mitglieder können das Buch zum Vorzugspreis von 15 € bei unseren Veranstaltungen erwerben oder (plus Versandkosten) per E-Mail bestellen.

Monographien-Band 2
ISBN 978-3-9816862-3-4
9,90 € plus Versand

Monographie 2

Monographien-Band 3
ISBN 978-3-9816862-4-1
14,95 € plus Versand

Monographie 3

Menü
X